Springe zum Inhalt →

Bücher die man braucht :(

Ich brauchte vor zwei Wochen dringend einige Bücher und wurde bei Amazon nicht fündig. Gott sei Dank gibt es ja Google. Ich fand bücher.de und war erstaunt, welches Sortiment man dort vorfindet.

Die Bestellung lief sehr unkompliziert ab und alles ging wirklich toll und einfach. Auch webmiles bekommt man gleich einige gutgeschrieben (in meinem Fall waren es 1700!). Die Bücher waren, wie ich schon sagte, sehr wichtig und daher gestattete ich dem Unternehmen ausnahmsweise Bankeinzug (eigentlich mache ich das sehr ungerne). Nach 8 Tagen war das Geld noch nichtmal abgebucht und die Zeit rannte 🙁 Ich schickte dann eine Mail an die entsprechende Stelle und erhoffte mir eine Antwort. Natürlich kam nichts 🙁 Zwei Tage später hatte ich in der Post einen Brief in dem stand, dass bei Neukunden ein Bankeinzug so nicht erlaubt sei und ich doch bitte 50% anzahlen solle. Ich habe mich da echt drüber geärgert, aber was solls. Die Bücher müssen her! Ich überweise also Online die 50% und die sollten dadurch ja auch eingentlich am selben Tag vorliegen. Ich gehe also davon aus. dass mein Anliegen doch am Montag befriedigend bearbeitet werden kann. Heute am Dienstag bekomme ich eine Mailantwort auf meine Anfrage (die schon eine Woche alt ist) was es denn damit auf sich hätte das die Bücher noch nicht da sind. Da sagt man mir in der Mail, dass ein Bankeinzug so nicht möglich sei und ich das Ganze nur beschleunigen könne wenn ich das Geld selbst schonmal vorab überweisen würde.

Also wieder keine Bücher. Ich schaute dann auf den Bestellstatus und kann die Bestellung nichteinmal mehr stornieren. Hier kann ich jedem nur raten sich nicht von der Werbung auf der Seite und den geköterten Webmiles locken zu lassen. Von diesem Online-Buchversand sollte man ernstahft die Finger lassen 🙁 und sich auf altbewehrtes wie Amazon oder den Buchladen begnügen

Veröffentlicht in Bücher / Books Deutsch

Ein Kommentar

  1. franz franz

    Auf der Seite bücher.de steht oben ein Zertifikat des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels. Diese Zertifikate sollen ja Vertrauen schaffen, und es wird mit einem unabhängigen Beschwerde-Management geworben. Ich habe mich schon oft gefragt, ob man sich darauf im Ernstfall verlassen kann. Wenn Du also die Zeit hast, würde ich mich freuen, wenn Du Dich bei dieser Stelle einmal beschweren würdest und uns dann mitteiltest, ob das etwas genützt hat.

    Franz