Kategorie-Archiv: Englisch

hoTodi.tv auf der CES 2012 Las Vegas – Der Teaser!

Dieses Mal will ich euch gar nicht so lange “belästigen”, dann bezüglich der Messetage kommen weitere Berichte, daher hier ein kleiner Beitrag. Wir haben sehr viele Impressionen und an die 30 Videos/Interviews.. in den ersten drei Tagen hinter uns. Mittlerweile lief auch das erste davon schon auf Giga und ich bin mächtig stolz darauf, was wir (und besonders der Bernd Wohlleben), da bisher realisiert haben. Hier nun der Teaser: Weiterlesen

Las Vegas CES 2012 – Die Show hat begonnen! Tag #1

Oh Oh Amerika :( Im Hotel ging das Internet nicht und auch auf der Messe gab es permanente Probleme und so konnten wir auch gestern weder wirklich berichten noch überhaupt etwas hochladen. Nun ist es aber – irgendwie – gefixed und ich kann berichten während Berny am anderen MacBook Pro sitzt und schneidet – und sich an seinen Videos ergötzt ;-) -. Nun sind wir zurück im Hotel und der erste Tag ist hinter uns gebracht. Fazit vor ab: Spaß gemacht, viel erlebt aber auch wirklich sehr anstrengend und stresshaft! Weiterlesen

CES-2012

Las Vegas CES 2012 – Die Anreise. Wir sind geschlaucht.

Es war doch anders als sonst, man ist irgendwie doch aufgeregt, auch wenn man es ich nicht eingestehen möchte :) So war es in der Tat bereits 2 Uhr in der Früh, bis ich endlich meine Augen schließen konnte. Vegas? Naja – sowas macht man doch nicht alle Tage. Dort als Team von hoTodi.tv für Giga… das ist schon ein Wort.

5:00 Uhr war die Nacht vorbei und erstmal ne Dusche genommen, dann runter in die Küche und nen super leckeren Espresso gemacht, so kann der Tag dann doch losgehen. Hier und da noch die ein und andere Vorbereitung getroffen bis Bernd Wohlleben (Berny) um 6:15 eintraf. Ich war nicht sooo sicher, wie der Abschied von der Familie sein würde, Weiterlesen

hoTodi.tv auf der CES 2012 in Las Vegas

(btk)Pressemitteilung: Es ist soweit, in wenigen Tagen öffnet die Consumer Messe schlecht hin ihre Tore. Mit der CES 2012 geht das neue Jahr in eine ganz große Runde, lange vor der CeBIT, der MusikMesse in Frankfurt oder der Computex werden hier die Trends des Jahres zu bestaunen sein. Anders als bei den einschlägigen Messen darf die CES nur von Fachpublikum besucht werden und so wird es gerade für hoTodi.tv um so interessanter vor Ort zu sein. hoTodi.tv hat ein Team für das Event zusammengestellt, was vom 10. – 13 Januar vor Ort alles einfangen wird, was für die Zuschauer interessant sein dürfte. Jeden Abend wird das Material direkt geschnitten, aufbereitet und für das deutsche Publikum weltweit über YouTube bereitgestellt werden. Weiterlesen

screenflow303banner

Screenflow 3.03 so soll eine Software funktionieren

Nichts anderes hatte ich von Telestream bisher erwartet, das Unternehmen zeigt einfach, wie es gemacht wird. Mit Screenflow 3.0 war ich nicht ganz so glücklich und die 3.01 war eine ganz bittere Notwendigkeit. Dies dürfte zum einen der größte Schnitt in Sachen updates für Screenflow und zum anderen das qualitativ schlechteste Update gewesen sein. Die Zeit war schlicht weg noch nicht reif, das Update übereilt. Es gab zwei weitere Updates wovon eines mehr als dringend war, die 3.01. Mit der jetzt gerade veröffentlichten 3.03 ist Screenflow endlich angekommen und Version 3 ist tatsächlich einen ganzen Versionssprung wert! Weiterlesen

shadow_killer

Shadow Killer – Kostenloses OS X Tool zur Screenshotmanipulation

Vor einigen Tagen hatte ich auf hoTodi ein Videotutorial darüber gemacht (und hier auf Berndsworld drüber geschrieben) , wie man unter Max OS X Screenthots so anpassen kann, dass sie keinen Schatten haben. Da ich gerade an einem Projekt arbeite wurde mir schnell klar, dass ich vielleicht noch einige andere Funktionen benötige als nur den Schatten an- bzw. auszuschalten. Mein Sohn Niklas, der immer mehr zum XCode/Objective-C Entwickler wird :), hat sich darauf hin gleich daran gemacht und mir ein Programm dafür geschrieben: Shadow Killer (1103).

Weiterlesen

iCal Japanisch

Mac OS X Apps in mehreren Sprachen test – Tipp für Entwickler und Übersetzer

Ein besonderes Feature in Mac OS X ist die einfache Handhabung über XCode, seinen Apps mehrere Sprachen zuzuweisen – hierauf möchte ich in diesem kurzen Artikel jedoch nicht eingehen. Hat man mehrere Sprachdateien für sein Programm angelegt möchte man diese irgendwie natürlich auch testen. Ein etwas aufwendigerer Weg wäre nun, die Systemsprache zu ändern und sich in Mac OS X ab- und wieder anzumelden. Für Englisch und einige andere Sprachen würde das vielleicht kein Problem darstellen, bei Sprachen mit anderen Schriftzeichen wie z.B. Japanisch, Chinesisch… sähe das aber anders aus.

Es gibt aber auch einen wesentlich einfacheren Weg, sich seine Applikation in einer anderen Sprache anzusehen. Weiterlesen

PreSonus – iPad Steuerung für den FOH vom Feinsten

Ein weiteres Highlight auf der Musikmesse 2011 war mit Sicherheit der Stand von PreSonus. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren unter den FOH Leuten bekannt dafür, gute Mischer zu liefern. Doch dies alleine war PreSonuns nicht mehr innovativ genug, also musste der Schritt in Richtung iOS gemacht werden. Herausgekommen ist eine nahezu perfekte Lösung um den Monitormann mehr oder minder Überflüssig zu machen und um noch einiges mehr herauszuholen für die einzelnen Musiker auf der Bühne. Um das Interview anzuschauen Weiterlesen

Mac OS X Lion endlich mit neuem sudo

Auch wenn es für den normalen Anwender eher uninteressant sein dürfte so wundere ich mich trotzdem schon seit 10.6 (Mac OS X Snow Leopard) darüber, warum mit den doch eher umfangreichen Udpates nicht ein einziges Mal auch sudo auf den neuesten Stand gebracht wurde. Während Snow Leopard mit einer Version daher kommt die zum einen das System nachhaltig einfrieren kann (tritt nur bei manchen auf! – Leider halt bei mir) und zum anderen auch noch etliche relevante Sicherheitsupdates einfach nicht hat wollte ich wissen, wie es denn um Lion aussieht,

Weiterlesen

Inhaltsverzeichnis in Pages erstellen

Wenn man gerne mal was schreibt eigent sich hierfür Pages aus dem iWork paket gerade zu hervorragend! Es ist schnell, schlank und sehr einfach zu bedienen, einfach gut durchdacht (wie so vieles was man von Apple bekommen kann). Einer der großen Vorteile von Pages ist die Handhabung mit dem Inhaltsverzeichnis (IHV) / Index. Weit gefehlt wer davon ausgeht, dass es kompliziert ist eines zu erstellen – oder nachzubearbeiten.

Weiterlesen

AppleCare Webseite – Mal deutsch… mal nicht

Ja, es trifft wieder einmal das Vorzeigeunternehmen Apple. Es bleibt für mich einfach ein Rätsel, wie Apple mit seiner internen Qualitätssicherung umgeht :( Entweder sind Sachen nicht in Deutsch oder sie sind schlecht umgesetzt, Apple schafft es einfach immer wieder und überall, den roten Faden zu verlieren :(

Ich hatte heute einen Artikel über den Apple Care Protection Plan für iPhone geschrieben und dabei eine Grafik für die Zeitspanne verwendet:
Weiterlesen

hoTodi in Zukunft mit Untertitel

In den letzten Wochen steigen die Zugriffsraten stetig an was die Videotutorials von hoTodi angeht. Vermehrt kommen Anfragen aus dem Ausland ob es nicht möglich wäre, diese auch in Englisch anzubieten. YouTube bietet hierzu die Möglichkeit, einen Untertitel in das VIdeo einzubauen und diesen dann mit einem TimeCode zu versehen. Es werden also an bestimmten Stellen bestimmte Übersetzungen eingeblendet. Weiterlesen

Apple und Qualität – Klage wegen MagSafe

Wie in diesem Artikel zu lesen ist wird Apple wegen der mangelhaften MagSafe Stecker verklagt. Mein erster MagSafe war nach etwa 10 Monaten durchgeschmort, noch schlimmer als auf dem Bild der Kläger. Ein Anruf bei Apple brachte mir nur, dass ich einen neuen für etwa 100 Euro kaufen sollte. Erst nach einem Schreiben vom Anwalt nahm man dies zurück und tauschte aus “Kulanz” aus.

Dieser neue Stecker hielt dann sage und schreibe 6 Monate. Ich bin dann von Apple für etwa 1 Jahr abgekehrt und hatte mich des Gerätes ob der schlimmen Servicequalität von Apple entledigt. Letztes Jahr im Mai bekam ich dann ein neues MacBook Pro 15″ zur Verfügung gestellt. Hier begann dann vor 4 Monaten der Stecker dieses Mal auf der anderen Seite zu brechen. Das Kabel fing einfach an, sich in Wohlgefallen aufzulösen. HIer wurde Weiterlesen

Global Translator

Da es viele Leser aus dem nicht – deutschsprachigen – Raum gibt habe ich heute den Global Translator um diverse Sprachen wie: Chinesisch, Hindi, Spanisch, Türkisch, Russisch… erweitert.

Einfach auf der Linken Seite etwas nach unten Scrollen und dann die Sprache anklicken.

Due the fact i have a lot of non-german readers i decide to expand the global translator with a lot of other languages like: Chinese, Hindi, Spanish, Turkish, Russian…

Just scroll a bit down and on the left side you will find the flags.

Wissen? Lernen? Schwer? NEEEEE!

Es ist immer wieder erstaunlich wenn man einem Profi über die Schulter schaut. Wow! Halt! Wie hast Du DAS denn gemacht? Er zeigt es mir mal eben “schnell” wie es geht. Ich komm zuhause an und will das natürlich auch SOFORT ausprobieren… … …urgh! Wie hat er das denn nochmal gemacht? Leider habe ich es schon wieder vergessen und ach gezeigt hat er es mir eigentlich auch nicht richtig, da geht das halt nicht, dass ich es verstehen konnte.

Genau dieses Problem habe ich schon selbst oft erlebt. Ich habe nun diverse Workshops fertig gemacht für Mac OS X und diese auf hotodi bereitgestellt! Hier gibt es sicherlich einige Fragen zu :)

hotodi

Was ist hotodi?

Weiterlesen

Lokalisierung und QA – Zwei Welten?

Nun nutze ich schon seit einigen Monaten ein MacBook und bin im Großen und Ganzen wirklich sehr zufrieden damit. Nur diese Probleme mit der deutschen Lokalisierung, die scheinen unsere Jungs aus Übersee bis heute nicht gebacken zu bekommen. Ein LocaleKit wie es in ZETA war wird man wohl nie mehr finden, es war anscheinend doch so einzigartig. Da haben Jopefan, Alan W., Ithamar und ich wohl doch etwas ganz besonderes “geschaffen”.

Das wahre Problem scheint aber eher die QA zu sein. Amis interessiert der deutsche Markt halt nicht so sehr, sonst würden sie sich wesentlich mehr bemühen nicht immer wieder diesen eingedeutschten Mist abzuliefern, zum einen ist es oft ein sehr schlechtes Deutsch aber zum anderen sieht man sich anscheinend komplett ausser Stande einfach mal ein Auge auf das zu werfen, was man denn dem Kunden am Ende ausliefert. Derjenige, der die Übersetzung macht, sollte es auch wirklich auf Herz und Nieren testen.

Weiterlesen

Oups…i did it again – GIMP 2.4.3

The last days i worked with GIMP (yes i must admit i am really impressed by it!). Once i checked the “Info” i found out that i am still using 2.4.0 RC3, well kinda outdated – so to speak (thats the one you get with Ubuntu 7.1). I checked the Gimp homepage and saw, that there is the final 2.4.3 already. But as usual i did not find the binary for 64 Bit. Due the fact that i had already most of the development stuff installed i decide to make one on my own.

You can download it from here:
GIMP 2.4.3_amd64

This is NOT for 32Bit!! Use it on your own risc!

My first work on some skins

After some weeks playing around with Ubuntu i tested GNOME and liked it so far. Then i wanted testing the KDE4, well it was ok, just far overloaded. After some years with an OS which was always clean from its concept for the Desktop, the Tracker and the Deskbar i was kinda disapointed.

I went over to the internet and read on golem.de that there is a new version of Xfce. Xfce? what is that? well lets ask the Oracle. Ah cool nice and clean desktop, why not give it a try? Downloaded (man apt-get is a tool we should have had in the other OS also!) and installed and then just started it, it was realy easy.

I played again some days with it and started to read documentation and HowTo’s. Thx to my long time in building an OS i understood quite fast how to use the tools inside the Terminal. The cool thing is, that you can modify the look and feel very far. What was closer than make a skin for my beloved OS?

The result is here:

zeta bar

Unfortunatly you cannot get BUTTON|WINDOWTITLE|BUTTON :( i hope that this can get fixed asap so people can skin it even more.

Head over to their homepage: Xfce-Home

My first Ubuntu compilation

It is now some weeks i started to use Ubuntu. I decide to use the ubtuntu studio 64 Bit Version as i have an Intel Core2Duo machine running here.

One thing i found out quite soon was, that 64Bit is not that common still. So if you want to use apps you will see that there is more for 32 Bit than for 64 Bit.

Same thing was with some applications i started to use. One of these apps is called “Kino” there is the version 1.1.0 out for my system but in the same time you also can get kino 1.1.1, just -as usual in Linux :( – as sourcecode. Anyway i downloaded it and decide to install all dev tools i need to get it running.

So this is the first application i compiled for Ubtuntu. Feel free to download it from here.

Kino 1.1.1 amd64 (64Bit ONLY) for Ubuntu (debian)

Mandriva is crying…

Man man man :( I am not a friend of Microsoft, really not. But that is really hard cinema!

In the last 12 weeks i tried a bunch of different Linuxversions, most of them did not really work properly. Some were really bad and some were…well anyhow “usable”. Speedwise they were all better than Windows Vista on my Testlaptop. The worste were Freespire, followed from Ubuntu 7.04 and then Mandriva. Funny, that on Mandriva it was the only bootloader which did not break the Vista booting. But other than that it was not really well done and slow. The best one in the end was Ubuntu Studio 7.1 with Gnome, it works so far really well on this machine here.

Now what is to say about Mandriva? the CEO wrote an OpenLetter to Steve Ballmer. Both are working in a Softwarecompany and doing business to make money and not just for fun (at least this is my personal impression). Well the story is more or less written in the OpenLetter from Francois.

Here just my opinion about the letter itself:

  1. Hey, if you write an open letter, let it do by one who know better how to do it than you
  2. If you wanne do business do not get scared if you get into a competition, thats how business works
  3. If you get into competition when it comes to an OS Vendor you hould not be surprise that someone like Microsoft also wants be a part of it, thats how business works
  4. If you have to make things cheap enough to sell them, well again :( This is how business works

All in all i must admit that this openletter was a stupid thing in my opinion. You should not waste your time in writing things like this, you should concentrate on your OS and make it as good as possible and then start a real competition. And honestly: You are in the OS marked and that beside a lot of other Linux Distributions, you should know it better.

As usual… My 2 Cents :)

100

::100:: What a number! I started about 6 weeks ago with the idea of my foundation for historical computers and today i reached a real milestone!I got my 100 Computer for the foundation. I am kinda proud as i think that in that short time i reached something really cool. Most of the computers i had to buy on my own but there are also people who started to help in that part. I want thank the people which donated stuff to the foundation.

Beside that i also got a cool donation today!

  • 20″ SUN Bildschirm for SUN SparcStation (donated by Klaus Fischhaber)
  • Sun SOlaris 7 + Sun Solaris 8 (donated by Klaus Fischhaber)
  • Novell DOS 7 (donated by Klaus Fischhaber)
  • GeoWorks Ensemlbe (donated by Klaus Fischhaber)
  • SCO UnixWare 7 (donated by Klaus Fischhaber)

Beside all that i also started to clean up the house and moved all unnecessary stuff to the trash, once all is cleaned i will start to fix the roof and get new windows and doors in.

All in all, a really cool week!

Stay tuned.

StiHiCom is growing up :)

It was January the 8th 2007 when i decide to start that project. Make a public museum with home- and historical computers. A few weeks ago i posted the first computers i collected together. Most of them i had to buy but some i also got as a donation. One of them was used by the famous German music band “Soehne Mannheims”. They made their first song arangements on it. Claus Eisenmann (a former volcal and the founder of Soehne Mannheims) made that Atari 1040STE with Screen and software as a donation for us. One else gave an awesome Sparc Station which looks brand new and another one gave a complete Commodore VIC 20 with complete periphery.

The idea i have is to create a charity foundation. Our house will get part of it, we give about 1000 sqm (1sqm = 9sqfeet). It will be a public Museum which will collect a big range of computers from each time area. We hope that we can collect enough together. It is very important for our Kids that they have the chance to see all that computers collected together and understand how things worked and work.

Weiterlesen

Computer for eternity

I am in computers since i was 13 years old. I remember that my first machine was a VC20 in the “Hauptschule” (mainschool) here in Germany. We started then with 3 Apple IIe, it was SO cool, it came with two 5.15″ Floppy. When i went to the next school (Berufsschule) i got in touch with my first Mac Classic II and with Commodore CBM8000. A friend of mine sold me then his Laser 210, that was such a great machine, i loved it a lot (sadly i don’t have it anymore :( ). This time i started to fall in love with Atari. I got my first Atari 400. Man i will never forgett it! AS soon as the Atari800XL came out i got it and was totally impressed. We wrote a cool adventure and had a lot of fun.

Weiterlesen

Sleep on the red side of life

It is some time ago since my last update for my Castle. There was just to many things i had to do…

Let us talk about my sleeping room. It is exactly above the kitchen, so it had mostly the same size -ruffly 60sqm (*9 then you have feet). Thats the reason we also build up a room in the room for our cabinet. That room had no real doors inside and there were no real entrance. We found more or less by random the door to this room. Well there were a lot of speculations about the room above the kitchen but it took us a bit of time to find out how to step in best. The first thing we did then was cleaning the dust from maybe 40 or 50 years untouched walls and get in two openings for the new doors. One into our Office and one into our own bathroom.

Click the link to see all the pictures and the “development” of that really nice room.

Here you can see the room when you view to the street:


Weiterlesen

Man i need a Bathroom!!!

When we moved into our house it was also unbelievable important to get a bathroom :) You know, the “Girlthing” ;-) well. We had that old “living room/kitchen/storeroom” which got our Piano room, library, storage room and guest bathroom. As our house is really huge we decide to have the luxury to have a couple of bathrooms, so one for our kits, one for us (only connected thru our own sleeping room) a bathroom in the 1st floor, which is also for guests.

So after we made the walls we started to empty the room and made it ready for a bathroom:

Bad_Rohbau_leer

Weiterlesen