Springe zum Inhalt →

ffmpegX – Auf dem Mac konvertieren

logo_faceSie kennen das Problem, ein QuickTime ist auf Ihrer Festplatte und es soll zu einer DivX Datei werden. Es gibt heute mehr als 120 Audio- und Videoformate, da verliert man sehr schnell den Überlick. Natürlich gibt es für jeden das „richtige“ Programm. Aber bei dem ganzen Codecdschungel wird das schnell eine unbezahlbare Angelegenheit.

Was wäre diese GNUWorld ohne eine kostenlose OpenSource Lösung? ffmpeg ist das Geheimnis! Mit ffmpeg gibt es eine Bibliothek die alle nur erdenklichen Formate (Codecs) unterstützt. Also gleich los, installieren und dann das Terminal öffnen und noch schnell eine kryptische Zeile eingegeben und schon geht es los. Mein QuickTime wird zum DivX…. oh? Terminal? Kommandozeilen? Äh Hallo? <<<<<< Ok zurück 😉

Für den Mac gibt es eine tolle GUI (Graphical User Interface) dafür: ffmpegX

Wie dieses Werkzeug funktioniert zeige ich in meinem nächsten Workshop:

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=qFRCNkADJoY

Veröffentlicht in Deutsch hoTodi Mac OS X

Kommentaren

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.