Schlagwort-Archiv: Wohlleben

Automator übernehmen Sie: Mac OS X lernt “Senden an…”

In den letzten Wochen gab es immer mehr Anfragen darüber, was denn eigentlich der Automator sei. Auf eine Banale Aussage reduziert ist es der Pipe “|” Befehl unter Unix, nur halt viel schöner gemacht :). Grund genug sich das Ganze anzuschauen und auch das ein oder andere Videotutorial dafür zu planen. Eines sei vorab gleich gesagt: Nicht jedes Tutorial hat den WAHNSINNS Nutzen, zeigt aber auf, wie die Funktionsweise ist. “Senden an..” ist das erste Videotutorial dieser Serie, womit ich euch zeigen möchte Weiterlesen

Das kann teuer werden, oder? Geblitzt – Was kommt nun auf mich zu?

Vor einigen Tagen fuhr ich zu einem Kunden in die Stadt und war in Gedanken, kaum lief der erste Gedanken durch den Kopf wurde ich jäh in die Gegenwart zurückgeholt, ein grelles rotzes Licht teilte mir mit, dass ich zu schnell gefahren bin. Da wird es einem doch gleich warm ums Herz – bevor nun spekulationen bezüglich Raser aufkommen, es waren 8km/h. Ich bin 78km/h anstatt 70km/h gefahren und das auch nur weil es gerade von 100km/h runterging auf die Beschränkung von 70km/h. Wie dem auch sei :) Ich wollte nun sofort wissen, was mich diese Unachtsamkeit kosten würde und suchte mir einen Bußgeldrechner im Internet.
Weiterlesen

Pages + Adressbuch – Das Perfekte Paar für Serienbriefe unter Mac OS X

So langsam wächst mein Projekt hoTodi mehr und mehr heran und auf YouTube steigen alle Zahlen die man auswerten kann. Zeit um auch mal einen Serienbrief zu verschicken und meine möglichen Kunden und Partner auf das Projekt aufmerksam zu machen. Wer Pages (iWork) verwendet kann den Rest direkt mit Mac OS X selbst erledigen. Dank dem Adressbuch ist dann auch schon alles da, was man dafür benötigt.

Weiterlesen

iTunes und die 5x aktivierten iDevices – Wie man das Problem löst

Vor einigen Wochen war der iMac kaputt und ich bekam ein neues LogicBoard (ich berichtete darüber). Zuhause wieder angekommen staunte ich nicht schlecht, als iTunes mir mitteilte, mein iPad sei nun an fünf unterschiedlichen Geräten aktiviert gewesen und würde daher die ganzen Apps darauf nun löschen. Und schon lief die Maschinerie auch an und iTunes setze seine Warnung in die Tat um. Schnell zog ich den Stecker – was war nun aber die Lösung des Problems? So konnte ich das ja nicht hinnehmen und überhaupt! Ich hatte es nicht an fünf Geräten aktiviert, sonderen an vier.

Weiterlesen

Autostart unter Mac OS X – Ich hab da mal was vorbereitet und es war so einfach!

Ach was waren das noch für Zeiten. Ran an den PC, angeschaltet zum hochfahren und erst mal einen Kaffee geholt. Zurück und es war dann auch schon fast alles geladen :). Besonders schlimm war es allerdings, wenn der Autostart etwas überfüllt war mit Sachen… Sachen die man halt doch auch benötigt. Heute sind die Computer (und Macs) so schnell, dass es nicht mehr wirklich zwingend ins Gewicht fallen muss. Unter Windows geht es sehr einfach einen Autostart durchzuführen, einfach das Programm im Startmenü unter "Autostart" gezogen und das wars dann auch schon. Ein handelsüblicher Desktop-PC ist hier also gut in den Griff zu kriegen. Unter dem Mac ist es etwas komplexer und auch einfacher :) – wie immer: Man muss nur wissen wie es geht. Weiterlesen

PDF erstellen und schützen. Unter Mac OS X – Es war nie einfacher!

Immer wieder kommt mal die Frage in meine Mailbox: “Hey, kannst du mir mal sagen, wie ich eine PDF erstellen kann, welches Programm ich dafür brauche und wie ich diese dann auch noch etwas “schützen” kann?”. Hm da geht es schon los, dieses Windowsdenken :( “Welches Programm” – Diese Frage lässt dann doch erkennen, dass man noch nicht ganz in die Materia ‘Mac OS X’ eingestiegen ist.

Zunächst die Information: Mac OS X Snow Leopard (und auch die 10.5er) bringt alles mit was ich dazu benötige, ein PDF zu erstellen und es ausreichend zu schützen, hierzu bedarf es keiner weiteren Programme wie dem Adobe Acrobat Writer oder Reader! Weiterlesen

Videos trimmen auch ohne Zusatztools – QuickTime X machts möglich

Vor einigen Tagen hatte ich ein Video, welches ich eben vom Anfang und auch dem Ende befreien wollte. Gut, dass Apple mir ja iLife ’11 mitliefert und hierin iMovie enthalten ist. Muss man aber tatsächlich mit dem 7.5 Tonner zum Einkaufen fahren? QuickTime X reicht dafür vollkommen aus! Aber auch hier: Man muss wissen, wie es geht.
Weiterlesen

Das Adressbuch unter Mac OS X – Da ist so einiges unter der Haube für Einsteiger!

Einmal mehr ein Videotutorial auf hoTodi in ich mich dieses Mal mit dem Adressbuch auseinandersetze. Eigentlich ist es sehr einfach zu bedienen, wozu dann also ein Tutorial machen? Weil es uneigentlich doch so einiges unter der Haube gibt was die Applikation nochmals um einiges attraktiver macht. Man kann hier natürlich ewig im Internet suchen oder Handbücher durchforsten… oder man schaut sich einfach das Video von hoTodi an ;-) Weiterlesen

LauncherPro – die bessere Android Bedienoberläche

Nach und nach erweitere ich den Schwerpunkt meiner Videotutorials auf hoTodi von vorher Mac OS X only auf andere Themenbereiche. Einer dieser Bereiche ist das Betriebssystem Android von Google, welches für Mobiltelefone wie auch Tablets (ab honeycomb) geeignet ist und – so die allgemeine realistische Meinung – iOS von Apple in absehbarer Zeit vom Thron stoßen wird. Immer wieder sind dort Themen, die mich einfach interessieren und die ich gerne meinen Lesern/Zuschauern vorstellen möchte. Dieses Mal geht es um den LauncherPro, der als alternative Oberfläche zum Laden der Anwendungen vorgesehen ist.

Weiterlesen

iPad auf Tauchstation – Mit dem AquaPac kein Thema

In den letzten Wochen hatten wir ja so einige Experimente in Sachen neue Videos für hoTodi ausprobiert, besonders was den Hintergrund angeht sind wir noch etwas am testen. Bisweilen war es der alte Standard-Hintergrund von Mac OS X (der schöne blaue), doch dieser passt halt nicht für alles. Nun hatte ich ein AquaPac erhalten welches ich gerne für das iPad testen wollte um zu sehen, ob man vielleicht sogar beim Tauchen sein Gerät verwenden könnte – beim Tauchen??

Weiterlesen

Lila schützt vor Schwangerschaft – Aber cool schaut sie aus die TRIG iPad Tasche

Gerade erst hatte ich die SwitchEasy RipCage unter den Fingern da liegt schon die nächste Tasche vor die ich mir zu Gemüte führen konnte, die TRIG für das iPad von SwitchEasy. Ob es wirklich Lila sein muss? Ja! Schaut echt irgendwie cool und anders aus :) Nachdem die Tasche endlich ankam wollte ich sie auch ausgiebig testen und eine Videorezension machen. Gesagt getan… Weiterlesen

Was steckt denn so in meinem Mac? Über diesen Mac… aufgeklärt

Dieses Videotutorial hat mich viel Nerven gekostet :) Während dem Dreh wollte ich stolz verkünden, dass ich mit einem Mac arbeite, der satte 16GB Speicher aufwarten kann. Ich staunte nicht schlecht, als da auf einmal “nur” 8GB standen. Das hat mir einmal mehr gezeigt, dass er Blick unter die Haube nicht wirklich schaden kann – wenn auch nur hin und wieder! In besagtem Tutorial geht es also darum herauszufinden, Weiterlesen

RipCage – Die SwitchEasy Hülle für das iPad

Mein iPad ist mein liebstes Technik-Kind, derzeit zumindest was die Videotutorials angeht. Und in der Familie ist es auch ein Gast, der von Hand zu Hand gereicht wird. Dann liegt es mal hier rum und ein anderes Mal fliegt es dort rum. Unterwegs möchte es ja auch noch gerne “dazu gehören”. Was macht man nun also um das iPad auch zu schützen? Eine Hülle muss her!
Weiterlesen

Video einfach für iPad umwandeln dank Miro Video Converter – Videotutorial

Vor kurzem erst hatte ich das Tool Movie2iPhone vorgestellt, es basiert auf ffmpeg und hat bereits einiges zu bieten. Trotzdem fehlte irgendwie immer noch etwas – ich wusste nur noch nicht genau, was es war. Wie aus dem Nichts kam dann vor einigen Tagen das Tool Miro Video Converter heraus und einige Seiten berichteten auch darüber. Grund genug also, sich das Teil einfach mal anzuschauen und – wenn es gefällt – ein Tutorial darüber zu machen.
Weiterlesen

Spaces und Expose unter Mac OS X – Wie funktioniert es denn?

Schon zu Zeiten von BeOS und ZETA war eine der ganz großen Stärken das Switchen der Desktops. Dort war es was die Nutzung anging schon einmalig und für mich eines der Highlights. Windows kam bis heute nicht dazu, sich selbiges anzueignen und Apple? Die haben es aus BeOS/ZETA abgeschaut und um ein vielfaches perfektioniert und verbessert. Um es aber richtig einzusetzen muss man halt auch (wie das immer so ist), Weiterlesen

Rechtliche Fragen online stellen und vom Anwalt beantworten lassen

Vor einigen Tagen habe ich mein erstes Videotutorial über Anwalt.com gemacht und fand das irgendwie echt cool :) Nun hatte ich endlich die Zeit ein weiteres Tutorial dafür zu machen und habe mich dabei dem Thema “Wie kann ich einen Anwalt auch über das Internet eine Frage stellen und dabei möglichst noch bezahlbar eine qualifizierte Antwort bekommen”. Gesagt getan,
Weiterlesen