Videos trimmen auch ohne Zusatztools – QuickTime X machts möglich

Vor einigen Tagen hatte ich ein Video, welches ich eben vom Anfang und auch dem Ende befreien wollte. Gut, dass Apple mir ja iLife ’11 mitliefert und hierin iMovie enthalten ist. Muss man aber tatsächlich mit dem 7.5 Tonner zum Einkaufen fahren? QuickTime X reicht dafür vollkommen aus! Aber auch hier: Man muss wissen, wie es geht.

Warum nicht ein Tutorial dafür machen? Gesagt getan :) Schnell war ich begeistert und überzeugt on der Art und Weise, wie ich diese Aufgabe dank QuickTime X durchführen konnte. Es dauerte keine 2 Minuten und ich konnte das getrimmte Video auf die Festplatte speichern. Wie das geht, zeige ich euch in diesem Videotutorial:

Also ran da! Es ist viel einfacher als man denkt und es wird auch kein Zusatzwerkzeug dafür benötigt. Wenn Ihr auch mal Anregungen für ein Video habt sagt einfach bescheid, ich sehe dann, was ich machen kann. Und ein Abo auf meinem YouTube Channel würde mich natürlich sehr freuen! Schaut dort vorbei, es gibt bald 250 Videotutorials für euch :)